Startseite

Slide 1

ASPIRATION-WARTUNGSEINHEIT

DER BLAZER 2.0
IST GEKOMMEN!

"Automatische Wartung beliebig oft"

Das Bild ist nicht verfügbar
Slide 2

ASPIRATION-WARTUNGSEINHEIT

DER BLAZER 2.0
IST GEKOMMEN!

"Automatische Wartung beliebig oft"

Das Bild ist nicht verfügbar
Slide 1

ASPIRATION-WARTUNGSEINHEIT

Der Blazer 2.0
ist eingeführt!

"Automatische Wartung
so oft wie gewünscht“

offener Kast
Das Bild ist nicht verfügbar
geslotter kast
Das Bild ist nicht verfügbar

Da sich Staub und Schmutz negativ auf die Leistung und Zuverlässigkeit von ASD-Systemen auswirken, sind umfangreiche Wartungsbesuche erforderlich, um die optimale Leistung der Systeme aufrechtzuerhalten. Umfangreiche Wartungsarbeiten verursachen hohe Kosten, mehrere Besuche vor Ort und Prozessstörungen.

Ein ASD eignet sich hervorragend zur schnellen Erkennung von Bränden. Mit unübertroffener Geschwindigkeit meldet es Rauch weit früher als andere Lösungen. Nur ein ASD-System hält Schmutz nicht stand. Dies führt dazu, dass die Löcher im Rohrnetz verschlammen, was zu Luftströmungsstörungen und einer viel weniger frühen Branderkennung führt.

Der Blazer löst dieses Problem und hält das ASD-System vollautomatisch sauber. Der Blazer ermöglicht es, an vielen weiteren Stellen von den hervorragenden Erkennungseigenschaften von ASD zu profitieren. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Brand auch in staubiger Umgebung bereits in einem sehr frühen Stadium zu erkennen.

Es erspart Ihnen den Wartungsaufwand ... Schützt Ihren Melder. Mit anderen Worten,
Der Blazer spart Ihnen Geld und bietet Ihnen Optionen!

Durch den Einsatz der Blazer Wartungseinheit können Sie sicher sein, dass die Leitungen Ihres Ansaugsystems sauber sind. Dies wirkt sich wiederum positiv auf das Zeitfenster aus, innerhalb dessen die Filter im Detektor normalerweise verschmutzen. Der Detektor verarbeitet eine um ein Vielfaches geringere Verschmutzung und daher dauert es viel länger, bis Verschmutzungsmeldungen oder Alarme ausgelöst werden. Außerdem verlängert sich die Lebensdauer, was sich kurz- und langfristig positiv auf die laufenden Kosten auswirkt.